Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht – Wenn Sie als Arbeitnehmer Schwierigkeiten in Ihrem Arbeitsverhältnis haben oder als Arbeitgeber einem Mitarbeiter kündigen müssen, benötigen Sie kompetente Hilfe. Gleichgültig, ob es um eine Kündigungsschutzklage, ausstehender Lohn, Mobbing am Arbeitsplatz oder um die Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan geht, schlechter Rat kann hier schnell sehr teuer werden. Darf überhaupt gekündigt werden, welche Formvorschriften und Fristen gelten für die Kündigung? Gibt es einen Anspruch auf eine Abfindung? Was ist, wenn der Arbeitnehmer krank ist? Wann muss vor einer Kündigung eine Abmahnung ausgesprochen werden? Wie soll das Zeugnis aussehen? Was darf darin stehen und was nicht? Steht ein Betriebsübergang an oder ist eine Insolvenz des Arbeitgebers zu befürchten?

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen beschäftigt, dann haben wir die richtigen Antworten für Sie.

Rechtsanwalt Ulf Kersting ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und in unserer Kanzlei Ihr persönlicher Ansprechpartner für alle arbeitsrechtlichen Fragen auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Rechtsanwalt Kersting ist seit 20 Jahren auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig und erhielt 2009 von der WirtschaftsWoche die Auszeichnung als „Top-Anwalt“ für Arbeitsrecht.

Rechtsanwältin Beate Wißkirchen verstärkt seit April 2016 das Team. Sie ist ebenfalls Fachanwältin für Arbeitsrecht und bearbeitet seit über 15 Jahren arbeitsrechtliche Mandate.

Beide vertreten sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer und Betriebsräte vor allen deutschen Arbeitsgerichten, den Landesarbeitsgerichten und vor dem Bundesarbeitsgericht.

Damit Sie uns im Notfall direkt und unmittelbar erreichen können, haben wir eine Hotline eingerichtet, an der Ihnen von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr ein Ansprechpartner zur Vereinbarung eines Termins zur Verfügung steht.

Die Nummer der Hotline „Kündigung“ lautet: 0174/360 490 4

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Nummer nur zur Vereinbarung eines ersten Termins genutzt werden soll. In allen anderen Fällen wenden Sie sich bitte an unsere Sekretariate.